Minis bauen einen Spielplatz

Holzkirchner Minis bei der 72-Stunden-Aktion

Zum zweiten Mal haben die Holzkirchner Minis an der 72-Stunden-Aktion des BDKJ teilgenommen, bei der Jugendgruppen in an einem langen Wochenende Ende Mai in ganz Deutschland verschiedenste soziale Projekte in die Tat umsetzten. Drei Tage lang bauten bis zu 14 Minis gleichzeitig eine Rutsche und einen Sandkasten für die Kinder des Spielkreis Weyarn. Unterstützt von einem Landschaftsgärtner und zwei Vätern wurden anderem eine kleine Mauer als Begrenzung für den Sandkasten errichtet, viele Fugen mit selbstgemischtem Beton verschlossen und ganze 11 Tonnen Sand mit Schubkarren in den Sandkasten gefahren. Um bei diesen anstrengenden Aufgaben die nötige Kraft und Ausdauer nicht zu verlieren, wurden alle Helfer vom Spielkreis Weyarn rund um die Uhr mit bestem, frisch gekochtem Essen und leckeren Kuchen verwöhnt. Zufrieden und auch ziemlich geschafft, gings dann nach getaner Arbeit am Sonntagabend zur Abschlussfeier nach Miesbach. Dort wurde gemeinsam mit den anderen Jugendgruppen des Dekanats gegrillt und gesehen, bei welchen Projekten diese die letzten Tage tätig gewesen waren.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Überraschungserfolg beim Mini- und Korbi-Cup!

+++ Nachtrag aus einer vergangenen, erfolgreichen Zeit +++

 

Der große Erfolg der Ministranten Holzkirchen begann beim Mini-Cup. Dort mussten sich die 7 Spieler gegen die starken Darchinger und den Ministrangen aus Föching/Hartpenning durchsetzen. So haben die Holzis in den ersten 2 Spielen souverän 2:0 gegen Darching gewonnen und sich 1:0 gegen Hartpenning/Föching durchgesetzt. Im 3 Spiel gegen das Team aus Darching ging das Spiel torlos zu Ende. Somit mussten wir das Halbfinale gegen Hartpenning/Föching unbedingt gewinnen. Dies taten wir mit 2:1 in einem packenden Spiel. Somit stand das Finale fest: Holzkirchen vs Darching!
Auch hier endete das Spiel nach regulärer Spielzeit 0:0. Allerdings gab es 5 Minuten Nachspielzeit. In dieser zeigten die Holzkirchner starke Nerven und Jonas Nerb schoss das entscheidende 1:0. Durch diesen Sieg wurde die Sensation klar – die Ministranten aus Holzkirchen vertreten den Landkreis Miesbach im Korbinians-Cup für die Erzdiozöse München-Freising.

 

Beim Korbi-Cup traten dann insgesamt 15 Teams gegeneinander an. Wir waren mit 3 weiteren Teams (Rosenheim, Neumarkt und Grünthal) in der Gruppe C vertreten. Das erste Spiel gewannen wir 7 Holzkirchner gegen Grünthal problemlos 2:0 (Hraban, Jonas). Das zweite Spiel entschieden wir gegen Rosenheim souverän mit 2:0 (Elias, Elias) für uns. Erwähnenswert war der überaus starke Angriff und die lückenlose Abwehr. Moritz hielt mit einer überragenden Leistung als Torwart den Kasten sauber. So ging es im 3 Spiel dann gegen Neumarkt um den ersten Platz in unserer Gruppe. Wir Holzis gingen recht schnell durch Hraban mit 1:0 in Führung. Neumarkt wurde jedoch im Laufe des Spiels immer stärker. Letztlich hat uns der starke Teamgeist zum Sieg verholfen. Durch diesen Erfolg erreichte das Team aus Holzkirchen den Rang 4.
Zum Schluss ging den Minis leider ein wenig die Kraft aus. Bedingt dadurch, dass kein Vereinspieler mit von der Partie war und man krankheitsbedingt nicht die Topform abrufen konnte, überzeugten die Holzis bei beiden Turnieren. Deshalb muss man dem starken Team aus Holzkirchen, das aus Benny, Matthias, Hraban, Moritz, Nikolaus, Doma, Jonas, Bio und Elias bestand, ein großes Lob aussprechen.

 

Elias Kargl

 

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Minicup am 26. Januar

Fußballbegeisterte Aufgepasst!

Auch dieses Jahr gibt es wieder unser dekanatsweites Hallenfußballtunier in Miesbach. Antreten können wir mit zwei Altersklassen, den Junioren (bis einschließlich 14 Jahren) und den Senioren (ab 15 Jahren). Meldet euch alle ganz fleißig bis 15.01.2019 per E-mail (oberministranten@ministranten-holzkirchen.de) an, auch Mädchen können gerne mitspielen.

Und nicht zu vergessen: Am Minicup wird der Teilnehmer für den legendären KorbiniansCup im Februar ermittelt, wo wir selbstverständlich teilnehmen wollen! 😉

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Sternsingeraktion 2019 – Bitte fleißig eintragen!

Liebe Minis,

jetzt ist es auch schon wieder soweit: Der letzte Monat des Jahres -Dezember- bricht an…
Somit steht auch unsere alljährliche Sternsingeraktion vom 01. bis zum 06. Januar wieder unmittelbar vor der Tür..

Damit wir auch heuer wieder einen stolzen Betrag für Kinder in Not zusammen bekommen, benötigen wir wieder die tatkräftige Unterstützung von euch allen…! Wir sammeln wieder für das Kinderdorf Puerto-Rico in Argentinien. Falls ihr darüber mehr Infos haben wollt, könnt ihr einmal hier schauen.

Unsere große Bitte an Euch: Tragt euch möglichst bald in die Sternsingerlisten ein! Wir brauchen wieder jede Menge eifriger Königinnen und Könige, die sich am Besten mehrere Male bereit erklären in kleinen Gruppen durch die Straßen zu ziehen und ihren Spruch vorsagen und das Lied singen.

Hier noch ein paar Infos zum Eintragen:

Ihr könnt euch auf verschiedenen Wegen bei uns anmelden:

  • über unser Online-Formular, welches Ihr ganz unten auf dieser Seite findet,
  • per eMail an sternsinger@ministranten-holzkirchen.de,
  • in der Kirche St. Josef  in den Listen, die dort aushängen,
  • oder über einen einfachen Zetteln, welchen ihr dann in den Ministrantenbriefkasten am Kirchengelände werfen könnt.

Bitte beachtet: Im Normalfall bekommt ihr keine Rückmeldung mehr von uns und ihr seid automatisch an dem jeweiligen Datum fix eingetragen!

Ihr habt die Möglichkeit entweder vormittags (von 9 bis ca. 12 Uhr) oder nachmittags (von 14 bis ca. 17 Uhr) vom 02. bis zum 06. Januar sternzusingen. Natürlich könnt ihr auch an einem Tag sowohl am Vor- als auch am Nachmittag teilnehmen. Bitte kommt jeweils eine halbe Stunde früher, da das Anziehen und Einteilen in Gruppen auch ein wenig Zeit benötigt. Auch nach der Rückkehr muss noch etwas Zeit fürs Umziehen einkalkuliert werden.

Bei diesem Dienst dürfen die Sternsinger selbst kein Geld für sich von den Leuten annehmen oder behalten (!). Sie bekommen aber von der Pfarrei ein kleines Taschengeld und dürfen selbstverständlich alle Süßigkeiten, die sie von den Leuten geschenkt bekommen, mit nach Hause nehmen 😉

-> Ab 2.1. dann bitte direkt telefonisch im Sternsingerbüro unter 01590-5244086 melden. Danke! <-

SternsingerWantedHier sind die Termine für 2019 in der Übersicht:
Mittwoch, 02. Januar: 9 – 12 + 14 – 17 Uhr
Donnerstag, 03. Januar: 9 – 12 + 14 – 17 Uhr
Freitag, 04. Januar: 9 – 12 + 14 – 17 Uhr
Samstag, 05. Januar: 9 – 12 + 14 – 17 Uhr
Sonntag, 06. Januar: nur 14 – 17 Uhr

Zusätzlich hierzu gibt es noch den Gottesdienst mit Aussendung der Sternsinger am Dienstag, den 01. Januar um 19 Uhr in St. Josef und den Termin am Drei-Königs-Tag selbst (06. Januar) um 10:15 Uhr im Altenheim (St. Anna).

Bitte meldet Euch schnell bei uns, wenn ihr schon wisst, wann ihr zum Sternsingen wollt! Wir brauchen eine Menge Leute und je schneller sich die Listen füllen, desto weniger Stress haben wir am Ende und müssen mühsam Leute suchen 😉
Bei weiteren Fragen rund ums Sternsingen helfen wir euch auch gerne weiter, schreibt uns dazu einfach eine Mail.

Alle weiteren wichtigen Info’s findet ihr in der Handreichung hier.
Den Spruch und das Lied für den Hausbesuch findet ihr bereits jetzt hier.

Liebe Grüße,
eure Leiterrunde & das Sternsinger-Orga-Team

PS: Um an der Aktion teilzunehmen müsst ihr/muss man natürlich kein/e Ministrant/in sein – Ihr könnt selbstverständlich auch wieder eure Nachbarn, Freunde, Bekannte um Unterstützung bitten, auch wenn diese nicht bei den Ministranten sind! Einzige Vorraussetzung ist, dass diese nicht zu jung sind (d.h. ab 4. Klasse) und den Text auswendig können 😉

———————————————-
..:: Formular zum Eintragen ::..

-> Ab sofort bitte direkt telefonisch im Sternsingerbüro unter 01590-5244086 melden. Danke! <-

Veröffentlicht unter Aktionen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Sternsingeraktion 2019 – Straßenaufteilung

Lieber Besucher,

wie jedes Jahr sind die Sternsinger wieder im Zeitraum vom 01. – 06. Januar 2019 in allen Straßen Holzkirchens unterwegs. Sie kommen festlich gekleidet als „Heilige Drei Könige“ und gehen mit einem Stern vorneweg von Haus zu Haus. Sie verkünden Ihnen die frohe Botschaft von der Geburt des Retters und wünschen für das Neue Jahr Gottes Segen und schreiben ihn nach altem Brauch auf Wunsch auch an Ihre Türen.
Zugleich ist die Sternsingeraktion die größte deutsche Hilfsaktion von Kindern für Kinder. Bei ihren Hausbesuchen bitten die Sternsinger nämlich um Spenden für Kinder in Not. In Holzkirchen kommen die Spenden wieder zu 100% dem Kinderdorf in Puerto Rico (in Argentinien) zu Gute.

Damit Sie wissen, wann genau die Sternsinger in Ihre Straße kommen, finden Sie hier eine Auflistung der Straßen Holzkirchens mit dem jeweiligen Termin. Die Liste finden Sie gesammelt als PDF-Datei hier zum Download.

Tipp: Um Ihre Straße schneller zu finden suchen Sie am besten nach Ihrem Straßennamen (meist mit „Strg + F“).

Sollten Sie Fragen zur Aktion haben, können Sie sich gerne bereits im Vorfeld per Mail bei uns melden. Während der Aktion selbst (vom 01. Januar bis einschl. 06. Januar) melden Sie sich bitte direkt im Sternsingerbüro, welches sie über die Handynummer 0159-05244086 erreichen (tägl. von ca. 8:15 – 17:30 Uhr).

Wir bedanken uns schon jetzt im Vorfeld für Ihre Unterstützung der Sternsingeraktion und Ihre Spende!
Ihre Ministranten Holzkirchen

Veröffentlicht unter Aktionen | Verschlagwortet mit , , | 2 Kommentare

Ministrantenplan vom 1.10.18-25.11.18

Aus Datenschutzgründen können wir unseren Miniplan nicht mehr öffentlich onlinestellen.
Ihr findet ihn jetzt im Minitool, oder in der Auslage der Jugendräume.

Übrigens gibt es im Minitool auch die Möglichkeit automatisch per Mail an Ministriertermine per Mail, oder SMS erinnern zu lassen. Reinschauen lohnt sich also.

Veröffentlicht unter Aktuelles, Ministrantenplan | Hinterlasse einen Kommentar

Ministrantenplan vom 6.8. – 30.9.18

Liebe Minis,

wir wünschen euch allen schöne und sonnige Sommerferien und
wieder einen angenehmen Start ins neue Schuljahr.

Den Miniplan vom 6.8.2018 – 30.9.2018 zum Anschauen und Herunterladen findet ihr aus datenschutzrechtlichen Gründen ab sofort nur noch im Minitool und nicht mehr auf der Homepage:

Die Online-Version in der linken Randspalte unter „Ministrantenplan“ und die Offlineversion in der linken Randspalte unter Dokumentenverwaltung/Infos.

Viele Grüße und danke für euer Verständnis

Die OMIS und die Planschreiber

 

Veröffentlicht unter Aktuelles, Ministrantenplan | Hinterlasse einen Kommentar

Reflexionswochenende auf der Hütte

Von Sonja Dam

Während dem Wochenende vom 15.6. bis zum 17.6. hat sich ein Großteil unserer Leiterrunde auf der Kranzlerhütte getroffen, um dort die Pfingstfreizeit in Arta Terme nachzubesprechen.


Ausgerüstet mit mehr als genug Essen (dank erneuter Überprüfung der Mengenangaben) und Getränken, waren wir bestens versorgt für das erste Abendessen. Den weiteren Abend haben wir vor allem mit ratschen und lachen verbracht.

Am nächsten Morgen war dann Produktivität gefragt, denn es ging zum eigentlichen Ziel des Hüttenwochenendes: der Reflexion. Diese verlief entspannt und war vor allem auch sehr effektiv. Wir haben viele Ideen gesammelt, wie das nächste Arta noch schöner werden kann. Was dieses Jahr nicht so gut gelaufen ist, wurde diskutiert und es wurden Lösungen für die Zukunft gefunden.
Nachdem wir bei der Reflexion sehr schnell waren, hatten wir den ganzen Nachmittag Zeit, um Kuchen zu essen, zu wandern (für die sportlich motivierten unter uns), einen Staudamm und einen Pool zu bauen oder in der Sonne zu liegen und Deutschland dabei neu zu strukturieren.

Den Abend haben wir in gemütlicher Runde beangen. Diese Idylle wurde allerdings von einer sich anpirschenden Kuhherde gestört, was uns allen zunächst nicht geheuer war. Aber nach einiger Zeit wurde uns klar, dass die Kühe vorhatten, freundlich zu bleiben. Daraufhin hat erstmal jeder seine persönliche Kuh für den Abend ausgewählt, die an der Marke im Ohr zu erkennen war. Die Stimmung blieb weiterhin ausgelassen, da wir noch in einen 18. Geburtstag reingefeiert haben.

Unser Wochenende war sehr produktiv, aber auch der Spaß kam nicht zu kurz.

Veröffentlicht unter Aktionen, Aktuelles, Allgemein, Bilder, Ministranten Intern | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Einführungsgottesdienst und Verabschiedung

Von Christoph Pieper

Wie jedes Jahr haben die Ministranten mit Freude neue Ministranten in ihren Kreis aufgenommen.

Strahlende Gesichter auf allen Seiten. Sei es im Volk; die Kinder, die mit sehnsüchtigen Augen diesen Tag erwarten; die Erwachsenen, die sich über frische Gesichter freuen dürfen; Die neuen Ministranten, die ihre letzten Fragen beantwortet bekommen, mit ehrlichen Antworten die Kirche erheitern und sich jetzt über den Beginn einer wunderschönen Zeit mit viel Spiel und Spaß freuen dürfen und natürlich wir alten Hasen, die neue Freunde finden und uns von der Begeisterung anstecken lassen dürfen, die alle neuen Ministranten mitbringen.

In der Gruppe von Sonja Dam, Johanna Philipp und Luisa Wagner sind Maria Gallyova,  Matea Krader, Sophie Meder, Katharina Rau und Amalie Westner, in der von Maxi Eichler, Tobias und Sebastian Impekoven sind Nepomuk Banzer, Florian Benedikt Huber, Carl Waegner und Philipp Zimmermann.

Des Weiteren durften wir alle Ministranten ehren, die uns schon über eine halbe Ewigkeit bereichert haben.

Mit Tränen in den Augen mussten wir aber leider auch die Legende Vroni Burgmayer ziehen lassen. Sie hat uns in jeder erdenklichen Lage tatkräftig unterstützt und wird immer in unseren Köpfen bleiben.

Veröffentlicht unter Aktionen, Aktuelles, Allgemein, Bilder, Ministranten Intern | Verschlagwortet mit , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt – mit der Schöpfungsgeschichte in Arta Terme 2018

Neue Energie geschöpft, Gelegenheiten beim Schopf gepackt und in Sachen Gemeinschaft aus den Vollen geschöpft haben auch heuer wieder fast 100 Ministranten aus Holzkirchen, Föching und Hartpenning auf der Minifreizeit in Arta Terme.

Nach vielen Jahren mit Themen wie Asterix und Obelix, Märchen und Harry Potter haben wir uns dieses Mal an ein theologisches Thema heran gewagt und uns als Wochenthema „Ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt – die Schöpfungsgeschichte“ ausgesucht.

Das große Chaos, Tag und Nacht, Sonne und Mond, Pflanzen, Tiere,
die Stärken eines jeden Einzelnen und das große Ruhen am siebten Tag wurden zu Tagesthemen und Dank sorgfältiger Vorbereitung durch die Leiterrunde auch die letzten Zweifler unter Minis davon überzeugt, dass man auch ein eher trocken klingendes Thema spannend gestalten kann. Großgruppenspiele, Lagerfeuer, Geländespiel, Wanderung, Workshops und ein legendärer Bunter Abend mit Stargästen wie Julien Bam und Carmen und Robert Geiß sorgten für beste Unterhaltung.

Wichtig ist es nun noch DANKE zu sagen, nämlich allen, die diese unvergessliche Woche möglich gemacht haben: Den Metzgereien Kleeblatt und Kraft, dem Fruchthaus Bichlmeier, den Nikoläusen und der Firma Wedam.

Außerdem ein ganz ganz dickes Dankeschön an unsere Küchenfeen, die uns wieder wunderbar bekocht haben, sowie an die Freizeitleitung und die Leiterrunde, die jedes Jahr aufs neue eine wunderbare Minifreizeit organisiert.

Und – last but not least – an unsere Ministranten, denn ohne euch würde so eine Woche garkeinen Sinn machen 😉

Veröffentlicht unter Aktionen, Aktuelles, Allgemein, Bilder, Ministranten Intern | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar