Ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt – mit der Schöpfungsgeschichte in Arta Terme 2018

Neue Energie geschöpft, Gelegenheiten beim Schopf gepackt und in Sachen Gemeinschaft aus den Vollen geschöpft haben auch heuer wieder fast 100 Ministranten aus Holzkirchen, Föching und Hartpenning auf der Minifreizeit in Arta Terme.

Nach vielen Jahren mit Themen wie Asterix und Obelix, Märchen und Harry Potter haben wir uns dieses Mal an ein theologisches Thema heran gewagt und uns als Wochenthema „Ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt – die Schöpfungsgeschichte“ ausgesucht.

Das große Chaos, Tag und Nacht, Sonne und Mond, Pflanzen, Tiere,
die Stärken eines jeden Einzelnen und das große Ruhen am siebten Tag wurden zu Tagesthemen und Dank sorgfältiger Vorbereitung durch die Leiterrunde auch die letzten Zweifler unter Minis davon überzeugt, dass man auch ein eher trocken klingendes Thema spannend gestalten kann. Großgruppenspiele, Lagerfeuer, Geländespiel, Wanderung, Workshops und ein legendärer Bunter Abend mit Stargästen wie Julien Bam und Carmen und Robert Geiß sorgten für beste Unterhaltung.

Wichtig ist es nun noch DANKE zu sagen, nämlich allen, die diese unvergessliche Woche möglich gemacht haben: Den Metzgereien Kleeblatt und Kraft, dem Fruchthaus Bichlmeier, den Nikoläusen und der Firma Wedam.

Außerdem ein ganz ganz dickes Dankeschön an unsere Küchenfeen, die uns wieder wunderbar bekocht haben, sowie an die Freizeitleitung und die Leiterrunde, die jedes Jahr aufs neue eine wunderbare Minifreizeit organisiert.

Und – last but not least – an unsere Ministranten, denn ohne euch würde so eine Woche garkeinen Sinn machen 😉

Dieser Beitrag wurde unter Aktionen, Aktuelles, Allgemein, Bilder, Ministranten Intern abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.